Aktuelle News

Wir möchten unseren Kunden, Geschäftspartnern und Interessenten einen informativen Auszug aus den Neuigkeiten unseres Hauses präsentieren.

Erfolgswege

In der Video-Reihe "Erfolgswege" besucht Hermann Maier österreichische Unternehmen. Diesmal war er zu Besuch bei Prangl.

Raiffeisen präsentiert schon seit einigen Jahren die ganz persönlichen Erfolgswege heimischer Unternehmer*innen. Jedes Monat werden außergewöhnliche und innovative Betriebe vor den Vorhang geholt.

Diesmal war das Team rund um Hermann Maier bei Prangl zu Gast. An diesem Tag konnte er sich beim Kranfahren ausprobieren, ist mit einer 27 Meter Scheren-Arbeitsbühne in die Höhe gefahren und konnte das 10-achsige Schwerlastmodul mit Flügeltransportvorrichtung lenken.

Mit viel Geschick und Freude verbrachte der ehemalige Ski-Star einen abwechslungsreichen und innovativen Tag im Kreise der gelben Experten.

Zum Video

International Top

Auch heuer gehört Prangl wieder zu den Top-Unternehmen in der internationalen Kran- und Arbeitsbühnenbranche.

Das weltweit renommierte Fachmagazin "International Cranes“ listet jedes Jahr die größten Kranunternehmen der Welt. Mit Rang 24 ist Prangl der einzige österreichische Vertreter in den Top 25. Im europäischen Vergleich bedeutet das den hervorragenden 6. Platz. Die jährliche Auswertung der Zeitschrift “Kran & Bühne“ legt ihrer Reihung andere Parameter zugrunde. Das Bild ist jedoch ähnlich. Im deutschsprachigen Raum zählt Prangl zu den Top 6 der Kranbranche.

Im Segment der Arbeitsbühnen ist die Situation ähnlich erfreulich. Laut “Kran & Bühne“ gehört Prangl mit Position 8 erneut zur Elite in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Letzteres wird auch von der Fachzeitschrift “Access International" bestätigt. Jährlich werden hier die weltweit größten Arbeitsbühnenvermieter der Welt bewertet. Mit Platz 46 ist man der einzige heimische Vertreter im internationalen Vergleich.

Managementsystem

Die gesamte Unternehmensgruppe hat das zweite Überwachungsaudit unseres Integrierten Managementsystems (IMS) erfolgreich absolviert.

Bereits seit vielen Jahren sind wir bemüht, in den Disziplinen Gesundheit, Sicherheit, Umwelt und Qualität am letzten Stand der Dinge zu sein. Um das auch entsprechend dokumentieren zu können, sind wir nach ISO 9001, ISO 14001, ISO 45001 und SCC zertifiziert. Zur normkonformen Umsetzung dieser Regelwerke gehört es auch, sich in regelmäßigen Abständen von externen Experten auditieren zu lassen. Das zweite Überwachungsaudit umfasste diesmal die Standorte.

Das zweite Überwachungsaudit umfasste diesmal die Standorte Poggersdorf, Premstätten und Wien sowie die Niederlassung in Budapest.Auch diesmal konnten wir Lob und Anerkennung durch den externen Auditor erfahren. Die gesamte Firmengruppe erhielt die uneingeschränkte Zertifizierung nach allen oben genannten Standards und für alle Standorte im In- und Ausland. Durch diesen laufenden Verbesserungsprozess hat das Prangl-Team einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung unseres IMS-Reifegrades geleistet.

Würdigung

Nach der Steiermark ist nun auch eine Straße in der Bundeshauptstadt nach unserem Unternehmensgründer Josef Prangl benannt.

Die Straßen Wiens sind historische Dokumente. Sie zeugen nicht nur von der Geschichte, sondern auch von der Identität der Bundeshauptstadt. Wiens Straßennamen berichten vom Charakter der Stadt und würdigen besondere Personen. Der Kulturausschuss im Wiener Rathaus beschloss die Um- bzw. Neubenennung von 16 Straßen. "Eine wertschätzende Möglichkeit, Persönlichkeiten mit herausragenden Verdiensten im öffentlichen Raum zu verankern und an sie zu erinnern", erklärt Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler.

Diese Ehre wurde nun auch dem 2014 verstorbenen Gründer der Unternehmensgruppe Prangl zuteil. Ab sofort lautet die neue Anschrift der Firmenzentrale in Wien Liesing Josef-Prangl-Straße 8. Josef Prangl wuchs in einer kleinen Gemeinde in der Steiermark auf. Bald hängte er seinen Beruf als Lehrer an den Haken und ging nach Wien, um in der Wirtschaft erfolgreich zu sein. Er war ein Pionier der Branche, ein Geschäftsmann mit Handschlagqualität. Mit viel Fleiß, Weitblick, Mut und Geschick baute er einen international renommierten, europaweit tätigen Branchen-Player auf. "Ich bin sehr stolz auf diese Wertschätzung für das Lebenswerk meines Vaters“, freut sich Christian Prangl, der das Familienunternehmen erfolgreich in zweiter Generation führt.

neues Straßenschild

BONITÄT AAA

Exzellente Bonitätsbeurteilung

Dun & Bradstreet ist der führende Anbieter digitaler Geschäftsinformationen in Ungarn und hat eine vieljährige Erfahrung bei der Verleihung von Bonitätszertifikaten. Im Zuge eines regelmäßigen Audits wurde die Bonität aller ungarischen Prangl-Gesellschaften mit “AAA“ eingestuft. Das ist die höchstmögliche Beurteilung.

Die exzellente Bonitätseinstufung “AAA“ stellt eine überdurchschnittliche Finanzkraft von Unternehmen dar. Unternehmen mit dieser hervorragenden Bonität zeichnen sich durch wirtschaftlich überdurchschnittliche Leistungen aus.

Die Bonitätsprüfung basiert auf statistischen Modellen, die die Geschäftsfähigkeit eines Unternehmens für die letzten drei Jahre und der aktuellen Vergleichsperiode beleuchten. Es wird damit die Sicherheit für Geschäftsabwicklung in den kommenden Monaten beurteilt.

Das Zertifikat ermöglicht einem Unternehmen, als glaubwürdiger und zuverlässiger Geschäftspartner erkannt zu werden und dient als Referenz in Geschäftsverhältnissen mit einheimischen und internationalen Geschäftspartnern.

Damit beweist Prangl auch im Ausland, dass es zu den führenden Branchenunternehmen gehört und dass es seinen Kunden zuverlässige und dauerhafte Geschäftstätigkeit bieten kann.

Bonität AAA

TOP-ARBEITGEBER

Das Magazin "trend" präsentiert in Kooperation mit Statista, kununu und Xing das Ranking der 300 besten Arbeitgeber Österreichs des Jahres 2021.

Der exklusiven Auszeichnung liegen mehr als 220.000 Bewertungen aus 20 Branchen zugrunde. Durchleuchtet wurden über 1.300 heimische Unternehmen mit mindestens 200 Mitarbeiter*innen.

Prangl hat erstmals teilgenommen und es auf Anhieb in die Wertung geschafft. In der Kategorie "Verkehr und Logistik" schafft man mit Platz 13 nur knapp die Top 10 nicht. "Wir sind stolz auf diese Bewertung, weil sie direkt von unseren Mitarbeiter*innen kommt. Sie zeigt, dass unser neues Personalentwicklungsprogramm 'BePrangl' gut ankommt und Früchte trägt.", freut sich Christian Prangl.

Als erfolgreiches Familienunternehmen legt Prangl seit über 55 Jahren Wert auf Qualität und Gemeinschaftlichkeit. Das neue Headquarter in Wien bietet eine angenehme Arbeitsathmosphäre und stärkt den Zusammenhalt. Zu Beginn der Pandemie hat man den Mitarbeiter*innen sofort Homeoffice angeboten. Und auch die zahlreichen Sozialleistungen fördern das gute Arbeitsklima.

Prangl gehört zu den Top 300 Arbeitgebern Österreichs.

Prangl in Schweden

Nach jahrelanger Aktivität im Land gründet Prangl nun eine eigene Gesellschaft in Schweden.

Aufgrund der guten Erfahrungen der letzten Jahre baut Prangl sein Skandinavien-Geschäft aus. Mit der Prangl Sverige AB in Stockholm wird eine eigenständige Vertriebsgesellschaft im Hohen Norden eingerichtet. Man sieht die dortige Einheit nicht nur für den schwedischen Markt sondern auch als Drehpunkt für benachbarte Länder wie Finnland, Dänemark oder Norwegen. Hauptfokus liegt bei der Errichtung von Windkraftanlagen. Aber auch Projekte aus anderen Bereichen werden gerne umgesetzt werden.

Prangl, Schweden, Firmengründung

Great Start!

Prangl ist bereits zum zweiten Mal in Folge ein „Great Start!“-Lehrbetrieb.

Unsere Lehrlinge haben unser Unternehmen und unsere Ausbilder in den Bereichen Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz und Teamgeist bewertet. Es freut uns, dass wir nach 2018 zum zweiten Mal in Folge mit dem Prädikat "Great Start!" ausgezeichnet wurden.

Um von Great Place to Work® als Lehrbetrieb ausgezeichnet zu werden, wird neben dem Feedback der Lehrlinge, auch die Darstellung des betrieblichen Lehrkonzeptes bewertet. Dieses Konzept beinhaltet Themenbereiche wie beispielsweise den Einstellungsprozess und die Integration von neuen Lehrlingen oder auch Maßnahmen zur Förderung von Zusammenarbeit und Kommunikation im Betrieb. Nur wenn man bei jedem Thema die Kriterien erfüllt, wird der Lehrbetrieb als "Great Start!" gesehen.

„Wir haben bisher sehr gute Erfahrungen mit unseren Lehrlingen gemacht. Mit dieser Auszeichnung wird unsere Lehrausbildung weiter aufgewertet", freut sich Jasmina Stojanovic, Lehrlingsverantwortliche bei Prangl.

Prangl ist ein "Great Start!"

Exportpreis 2020

Heimische Exporteure überzeugen mit Innovation und Engagement. Jedes Jahr verleiht die Wirtschaftskammer den Exportpreis für genau diese Betriebe.

WKÖ-Präsident Harald Mahrer und Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck zeichneten die erfolgreichsten Exportbetriebe Österreichs aus. Mit dem Exportpreis werden Unternehmen ausgezeichnet, die durch ihr internationales Engagement unverzichtbar für Wachstum, Wohlstand und Beschäftigung in Österreich sind.

"Österreich profitiert massiv davon, dass unsere Exporteure über den Tellerrand blicken und ihre erstklassigen Produkte und Dienstleistungen erfolgreich auf internationalen Märkten vertreiben. Alle nominierten Unternehmen haben einmal mehr gezeigt, dass Krisenfestigkeit, Innovationskraft und internationale Wachstumsorientierung den Unterschied machen. Auch während der Krise haben unsere exportierenden Betriebe Kurs gehalten", so WKÖ-Präsident Harald Mahrer.

Die Preiswürdigkeit der über 200 Einreichungen wurde von einer unabhängigen Expertenjury beurteilt. Die Trophäe wird in sechs Hauptkategorien vergeben. In der Kategorie "Transport & Verkehr" wurde diesmal Prangl mit dem Goldenen Exportpreis ausgezeichnet, eine Wertschätzung für die herausragende Arbeit aller MitarbeiterInnen aus dem Haus Prangl.

ORF Reportage "Made in Austria" vom 26.04.2021

Prangl, Preisträger, Exportpreis, Gold

Nachhaltigkeit

Management- und Medienexperten haben online zugehört und in einer Studie Österreichs nachhaltige Unternehmen identifiziert.

Die Daten für das Gütesiegel "Österreichs Nachhaltige Unternehmen" basieren auf einer Studie, die im Zeitraum 01.09.2019 bis 31.08.2020 durchgeführt wurde. Dabei konnten über 1 Million Nennungen zu den etwa 1.800 bekanntesten Unternehmen Österreichs identifiziert und zugeordnet werden.

Die Datenerhebung erfolgte in zwei Stufen. Für die Studie wurden Themen wie ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit, Ansehen, Technologie oder Innovation berücksichtigt. Es genügt nicht, alleine in einer Dimension zu glänzen. Jedes der betrachteten Themen ist für die Bewertung der gesamten Nachhaltigkeitsleistung wichtig.

Insgesamt wurden landesweit 422 Unternehmen ausgezeichnet. In der Kategorie "Dienstleistung" ist Prangl einer der 159 prämierten Betriebe. Siegelträger werden als nachhaltige Firmen in vielerlei Facetten wahrgenommen. Sie werden ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht und erfüllen damit eine Vorbildfunktion.

Nachhaltiges Unternehmen 2021

2. Platz

... beim Constantinus Award. Die Entscheidung ist gefallen!

Der Constantinus Award holt Beratungsqualität aus verschiedenen Bereichen vor den Vorhang. Prämiert werden Beratungsunternehmen und ihre Kunden. Nach Abschluss unseres großen Employer-Branding-Projektes „BePrangl“ wurde dieses in der Kategorie „Human Resources, Ethik und CSR“ eingereicht.

Unter dem Motto „Eine starke Unternehmensmarke wird zu einer unverwechselbaren Employer Brand“ haben wir, gemeinsam mit dem Consulting-Büro XERO, in den letzten beiden Jahren ein neues, modernes und innovatives Personalentwicklungsprogramm namens "BePrangl" ins Leben gerufen. Neben vielen Themen ist das Herzstück ein Bildungs- und Entwicklungscampus mit einem zertifizierten Trainer/innen-Team aus den eigenen Reihen.

Die hochkarätige Fachjury hat unsere Bemühungen honoriert. "BePrangl" wurde mit dem 2. Platz ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr über diese tolle Bestätigung. Leider musste die feierliche Preisverleihung aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Logo Constantinus Award

Cookies

Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies. Für die Anzeige von Videos benötigen wir außerdem ihre Zustimmung zu funktionellen Cookies. Mit Ihrer Zustimmung zu statistischen Cookies erfassen wir anonymisiert das Userverhalten und optimieren so die Benutzerfreundlichkeit. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf unsere Datenschutzerklärung.