September 2020

Schwefelsäure

Für Wartungsarbeiten in einer Schwefelsäureproduktion in Slowenien kam es zu einer länderübergreifenden Zusammenarbeit.
Land:Slowenien
Ort:Celje
Zeitraum:15.09.2020 - 02.10.2020
Betreuer:Branko Bracic

Die Herausforderung

Heikle Reparatur- und Wartungsarbeiten

Einer von Sloweniens größten chemischen Betrieben führte ein Upgrade seiner Schwefelproduktion durch. Ein länderübergreifendes Prangl-Team war mit Einsatz und Expertise vor Ort.

Unsere Lösung

Teleskopkran, Schwefelsäureproduktion

Mit guter Planung zum Erfolg

Der wichtigste Teil des gesamten Projekts war vermutlich die gemeinsame Besichtigung der Baustelle vor Ort. Durch die genaue Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten konnte ein präziser technischer Plan wie auch ein individuelles Hebekonzept für die Arbeit mit mehreren Mobilkränen erstellt werden. Für den Austausch von Gasleitungen waren ein 40 Tonnen und ein 70 Tonnen Teleskopkran in unterschiedlichen Anlagenbereichen tätig. Sie haben aber auch bei anderen Aktivitäten unterstützt.

500 Tonnen Teleskopkran

Der schwerste Hub war der 42 Tonnen schwere Dampfkessel inklusive Dampftrommel. Ganz wesentlich war im Vorfeld die Bestimmung des Schwerpunkts und der passenden Anschlagmittel. Bei einer seitlichen Reichweite von 26 Meter musste die neun Meter lange und 6,5 Meter hohe Last schlussendlich von einem 500 Tonnen Teleskopkran aus Österreich eingehoben werden. Die internationale Prangl-Crew arbeitete perfekt zusammen.

Spezialist für Petrochemie

In der petrochemischen Industrie herrschen besonders hohe Sicherheitsstandards. Prangl ist daher auch mit dem höchsten Sicherheitsstandard (gemäß SCCP) zertifiziert. Die gelben Spezialisten wissen, welche Maßnahmen umgesetzt werden müssen, um die Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten vor Ort zu gewährleisten. Eine organisatorische Herausforderung war zudem die Koordinaten der vielen verschiedenen Unternehmen, die an diesem Projekt beteiligt waren. Dank der jahrzehntelangen Erfahrung im Projektgeschäft konnte auch das gemeistert werden.

In der Petrochemie ist es wichtig, dass man sich auf sicherheitszertifizierte Kollegen verlassen kann.
Branko BracicVerkauf / Beratung

Cookies

Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies. Für die Anzeige von Videos benötigen wir außerdem ihre Zustimmung zu funktionellen Cookies. Mit Ihrer Zustimmung zu statistischen Cookies erfassen wir anonymisiert das Userverhalten und optimieren so die Benutzerfreundlichkeit. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf unsere Datenschutzerklärung.